postpoetryNRW 2019:
Ausschreibung endet am 21. Juli 2019!


Wettbewerb 2019 für Lyriker*innen und Nachwuchsautor*innen aus Nordrhein-Westfalen


Die Gesellschaft für Literatur in NRW sowie der Verband deutscher Schriftsteller (VS NRW) loben 2019, unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen (Ministerium für Kultur und Wissenschaft, MKW) und der Kunststiftung NRW, zum zehnten  Mal den Wettbewerb postpoetry.NRW“ aus. Gefördert werden soll mit diesem Wettbewerb die Lyrikszene des Landes und besonders die Zusammenarbeit von erfahrenen Lyriker*innen mit Nachwuchsautor*innen.



Bewerben können sich bis zum 21. Juli 2019


  • Lyriker*innen aus NRW (Wohnsitz und/oder Geburtsort), die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung nachweisen können,  sowie
  • Nachwuchsautor*innen aus NRW (Wohnsitz) im Alter von 15-23 Jahren 

mit je drei unveröffentlichten (auch nicht im Netz veröffentlichten) Gedichten sowie einer Kurzbiografie/-bibliografie. Langgedichte sind nicht zugelassen. Die Texte sollten auf einem Postkartenformat Platz finden können. Eine Wiederbewerbung von Preisträger*innen der vergangenen Jahre ist erst nach drei Jahren erneut möglich.



Weitere Informationen zur Ausschreibung und zum Preis finden Sie im beigefügten PDF zum Download oder hier >




postpoetryNRW 2019: Ausschreibung